Ich bin Kathryn Böhme und 1986 geboren. Ich wohne mit meinem Mann und unseren zwei wundervollen Kindern ländlich in einem Ortsteil der Gemeinde Harsum. 


Seitdem ich denken kann war es mein Wunsch mit Kindern und ihren Bezugspersonen zu arbeiten. Aus diesem Grund machte ich erst die Erzieherausbildung und anschließend berufsbegleitend noch das Studium -Frühpädagogik-, welches ich mit dem Abschluss Kindheitspädagogin B.A. erfolgreich abgeschlossen habe.  Ich arbeitete anschließend einige Jahre im Krippenbereich in einer Kindertagesstätte.

Mit dem theoretischen Wissen und den Erfahrungen aus der praktischen Arbeit fühlte ich mich ziemlich gut auf ein Leben als Familie mit Kind vorbereitet.  Dann hielt ich den positiven Schwangerschaftstest in meinen Händen und merkte schnell, dass ich auf alles was da kommt so gar nicht vorbereitet war.

Ich nutzte das lange Warten auf unser Baby dafür, mir mit Hilfe von Fachbüchern und Artikeln Wissen über Schwangerschaft, Geburt aber vor allem zur bindungs- und bedürnisorientierten Elterschaft anzueignen. Als unser Baby dann da war, kämpfte ich dafür, dieses Wissen gegen alle Zweifel (meine eigenen und die aus meinem Umfeld) auch umzusetzten.


Dann wurde ich erneut schwanger und mit dem Baby in meinem Bauch wuchs auch der Wunsch, eine Tätigkeit zu finden, die sich mit meiner pädagogischen Ausbildung, meinen Erfahrungen als Mutter und meinem Familienleben optimal kombinieren lässt. Und so entschied ich mich kurz nach der Geburt meines zweiten Herbstbabys dafür bindungs- und bedürfnisorientierte Eltern-Kind-Kurse anzubieten. Ich nutzte dieses verrückte Jahr 2020 zum Lernen und Weiterbilden und gebe seit September 2020 Eltern-Kind-Kurse und seit Januar 2021 in Kooperation mit der Hebamme Marit Richter den Kurs "Stark in die Elternschaft" für alle werdenenden Eltern.